Archiv

DatumKategorieMeldung
27.11.2018 Jugend

27.11.2018 Dienstag  Merzig bricht Rekord in St. Wendel

vl.: Rami Shahin, Leonhard Hoffmann, Simon Bessey, Lukas Merl

vl.: Rami Shahin, Leonhard Hoffmann, Simon Bessey, Lukas Merl

St. Wendel. Der 35. Wendelinuscup der DLRG St. Wendel im Wendelinusbad fand am 24.11 statt, wo sich jährlich bei einem Freundschaftswettkampf Jugendmannschaften aus Rheinland-Pfalz, Baden-Würtenberg, Hessen, Sachsen und dem Saarland messen.  Dort war die DLRG Ortsgruppe Merzig mit insgesamt fünf starken Mannschaften am Start.

Die jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer traten in der Altersklasse 10 gegen zehn Gegner an. Maya Weidig, Paola Nola, Catharina Nola, The Bao Nguyen und Julius Reinert sicherten sich die Silbermedaille mit nur 0,1 Punkten zur Goldmedaille.

In der Altersklasse 12 weiblich erreichte die Mannschaft aus Merzig einen sehr guten vierten Platz und die männliche Mannschaft einen guten neunten Platz.

Svenja Hoffeld, Victoria Hans, Johannes Hoffmann und Christian Holbeck schafften in der Altersklasse 15/16 den zweiten Platz und sicherten damit die nächste Silbermedaille für Merzig.

Das Team der Altersklasse 17/18, bestehend aus Lukas Merl, Rami Shahin, Simon Bessey und Leonhard Hoffmann, erkämpften sich stark den vierten Platz bei acht Mannschaften in den drei Disziplinen.  

Ein Highlight des Wendelinuscups ist die Rettungsleinenstaffel, welche nur noch bei diesem Wettkampf geschwommen wird. Dort setzte sich das Team der Altersklasse 17/18 gegen alle anderen achtzehn männlichen Teams durch und erreichte den hervorragenden ersten Platz und die Titelverteidigung. Mit ihrer neuen Zeit unterbieten sie den Rekord der Staffel um ganze acht Sekunden und setzen damit neue Maßstäbe im Rettungsschwimmen.

Kategorie(n)
Jugend

Von: Leonhard Hoffmann

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Leonhard Hoffmann:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden