Schwimmkurs

Jeder Nichtschwimmer ein Schwimmer...

Die Ausbildung von Nichtschwimmern zu Schwimmern ist uns eine Herzensangelegenheit! Mit viel Begeisterung und Einfühlungsvermögen vermitteln unsere geschulten Ausbilder Ihrem Kind Spass und Freude am Element Wasser. Dabei wird jedes Kind entsprechend seiner Fähigkeiten individuell gefördert und gefordert.

Gerade wegen dieser Kombination aus Wassergewöhnung und Schwimmausbildung sind unsere Schwimmkurse gut besucht. Wenn auch Sie wollen, dass Ihr Kind bei uns Schwimmen lernt, setzen Sie sich deshalb bitte frühzeitig mit uns in Verbindung. Bitte beachten Sie, dass Sie momentan aufgrund der hohen Nachfrage von einer Wartezeit bis zu einem Jahr ausgehen können!

Eines sollten Sie beachten: Mit vier Jahren muss Ihr Kind noch nicht schwimmen können. Wir empfehlen ein Alter von sechs Jahren, da Kinder in diesem Alter mit den Anforderungen eines Schwimmkurses nicht mehr überfordert sind und das Erlebte besser und effektiver verarbeiten können. 

Nach dem Anfängerschwimmkurs, der mit dem Erwerb des Abzeichens "Seepferdchen” endet, ist Ihr Kind noch kein "fertiger" Schwimmer. Es fühlt sich aber im Wasser sicherlich deutlich wohler und kann schon 25 Meter schwimmen.

Als Belohnung bekommt es dafür eine Urkunde und das begehrte Stoffabzeichen "Seepferdchen".

 

Mein Kind kann schwimmen. Und jetzt?

Unsere jahrelange Erfahrung im Unterrichten von Schwimmschülern zeigt uns, dass die kleinen Schwimmer ihre Fähigkeiten gerne weiter ausbauen und festigen möchten. Daher bieten wir Ihrem Kind die Möglichkeit, sich bis zum Rettungsschwimmer ausbilden zu lassen.

Frühschwimmer (Seepferdchen)

Praktische Prüfungsleistungen

  • Sprung vom Beckenrand und 25m Schwimmen
  • Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser

Weitere Informationen